FILMOGRAPHIE
ROBERT ALTMAN (REGISSEUR)

10Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1969:
M.A.S.H.
("M.A.S.H.")
(USA)
mit Donald Sutherland, Robert Duvall
 
Regie: Robert Altman
 
1974:
Nashville
("Nashville")
(USA)
mit David Arkin, Geraldine Chaplin
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 161 Min.

1992:
The Player
("The Player")
(USA)
mit Tim Robbins, Greta Scacchi
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 123 Min.

Viel zu oft hat Producer Griffin Mill (Tim Robbins) anderen Drehbuchautoren auf die Füße getreten. Kein Wunder, ist er doch der Mann, der über Sein oder Nichtsein der Skripte zu entscheiden hat. Darum ist es gar nicht so einfach, den Autor der anonymen Drohbriefe ausfindig zu machen, die ihn seit einiger Zeit erreichen. Und doch hat er einen Verdacht: David Kahane (Vincent D'Onofrio) ist in seinen Augen der Verfasser der Pamphlete. ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD - ohne deutschen Ton!:  35.66 EUR
1993:
Short Cuts
("Short Cuts")
(USA)
mit Tim Robbins, Jennifer Jason Leigh
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 188 Min.

Das Drehbuch zu "Short Cuts" entstand auf recht ungewöhnliche Weise: Regisseur Robert Altman nahm neun Kurzgeschichten des Schriftstellers Raymond Carver, verlegte sie allesamt nach Los Angeles und verband und verwob sie dadurch, obwohl sie weiterhin eigenständig stehen. Da ist die brave Hausfrau Lois Kaiser (Jennifer Jason Leigh), die während des Bügelns zahlungswilligen Männern ein Lustgefühl via Telefon-Sex bereitet. Ihren Mann Jerry (Chris Kaiser) treibt das auf die Palme. ...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  11.41 EUR

1995:
Pret-a-porter
("Pret-a-porter")
(USA)
mit Kim Basinger, Tim Robbins
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 134 Min.

Was für die Film-Welt die "OSCAR"-Verleihung sind für die Modebranche die alljährlichen "Pret-à-Porter"-Shows in Paris, auf denen die Star-Designer ihre neuesten Kollektionen vorstellen. Ausgerechnet der Chef der Designer-Vereinigung Olivier de la Fontaine (Jean-Pierre Cassel) erstickt am Abend vor der großen Show in seinem Wagen an einem Schinken-Sandwich. Der Schreck ist groß - aber "The Show Must Go On" - für Trauer bleibt keine Zeit. ...

Die Redaktions-Wertung:40 %

  DVD:  10.49 EUR

  Blu-Ray:  14.99 EUR
1998:
The Gingerbread Man
("The Gingerbread Man")
(USA)
mit Kenneth Branagh, Emeth Davidtz
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 112 Min.

Star-Anwalt Rick Magruder (Kenneth Branagh) lebt in Savannah/Georgia. Seine Ehe mit Leanne (Famke Janssen) ist gescheitert, die Kinder sieht er nur am Wochenende. Bei der Auswahl seiner Fälle, lässt er sich vorwiegend von monetären Aspekten leiten - es sei denn, eine hübsche Frau wie Mallory Doss (Embeth Davidtz) bittet ihn um Hilfe. Die Kellnerin trifft er eines abends im Regen und fährt sie nach Hause. Mehr durch Zufall erfährt Rick von ihrer Angst vor ihrem offensichtlich leicht wahnsinnigen ...

Die Redaktions-Wertung:30 %

  DVD:  14.99 EUR

1998:
Cookie's Fortune - Aufruhr in Holly Springs
("Cookie's Fortune")
(USA)
mit Glenn Close, Courtney B. Vance
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 118 Min.

Wer Filme von Robert Altman kennt, der weiß, einfach sind die Handlungsverläufe nie. Versuchen wir also mal eine Beschreibung: Detektiv Otis Tucker (Courtney B. Vance) hat den wohl schwersten Fall seiner Karriere zu lösen, geschehen in dem kleinen Kaff Holly Springs in Mississippi. Jewel Mae "Cookie" Orcutt (Patricia Neal) ist ums Leben gekommen. Sie war eine schillernde Person, die sich nicht an gängige Konventionen gehalten hat. ...

Die Redaktions-Wertung:20 %

  DVD:  27.75 EUR
2000:
Dr. T And The Women
("Dr. T And The Women")
(USA)
mit Richard Gere, Helen Hunt
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 121 Min.

Dallas, Texas. In der Praxis des Gynäkologen Dr. Sullivan Travis (Richard Gere), genannt "Dr. T", geht es zu wie immer: Das Wartezimmer ist überfüllt, die Sprechstundenhilfen sind überfordert, und Dr. T bemüht sich, jeder einzelnen Patientin einfühlsam zuzuhören - denn gerade deshalb ist ein Termin bei ihm so begehrt.Dass er noch dazu blendend ausieht, schadet natürlich auch nicht. Gleichzeitig beschließt Dr. T's eigene Frau Kate (Farah Fawcett), mitten in einem Kaufhaus, als sie zusammen mit ih...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  5.40 EUR

2001:
Gosford Park
("Gosford Park")
(GB/USA/D)
mit Maggie Smith, Kristin Scott Thomas
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 137 Min.

Auf diesen Moment hat die junge Kammerzofe Mary Maceachran (Kelly MacDonald) seit langem gewartet: Sie darf am Wochenende ihre Herrin Lady Constance von Trentham (Maggie Smith) zu einer feudalen Jagdgesellschaft in Gosford Park begleiten. Sir William McCordle (Michael Gambon) und Lady Sylvia McCordle (Kristin Scott Thomas) wissen wie immer illustre Gäste um sich zu scharen. Außer Sylvias Tante, der bereits erwähnten Gräfin von Trentham und weiteren höchst angesehenen Lordschaften, sind auch der...


  DVD:  7.69 EUR
2003:
The Company - Das Ensemble
("The Company")
(USA/D)
mit Neve Campbell, Malcolm McDowell
 
Regie: Robert Altman
 
Länge: 112 Min.

Ein Jahr mit dem Chicago Joffrey Ballet: Im Mittelpunkt stehen der berufliche Alltag, der fast unmenschliche Leistungsdruck und das private Leben der Künstler, die sich mit jeder Faser von Herz, Körper und Geist ihrer Leidenschaft widmen, der Welt des Tanzes. Unter ihnen die junge Ballerina Ry (Neve Campbell). Mit Mut, Talent und Ausdauer erkämpft sie sich ihren Platz in der weltweit berühmten Company. Für einen Moment des Ruhms im Rampenlicht und den Applaus des Publikums nimmt sie vieles, fast...


  DVD:  9.38 EUR

© 1996 - 2016 moviemaster.de

 
Stand: 27.07.2016


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: 12.06.2016

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.19.7.2; © 2002 - 2016 by Frank Ehrlacher